Graduiertenkolleg

Suche

Graduiertenkolleg


 

Ressourcenstrategische Konzepte für zukunftsfähige Energiesysteme

gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (stmwfk)

 

Leitidee des Graduiertenkollegs

Forschung2

Im Graduiertenkolleg Ressourcenstrategische Konzepte für zukunftsfähige Energiesysteme werden Fragestellungen zum Umgang mit Rohstoffen und deren Auswirkungen auf das Energiesystem untersucht. Ziel ist es dabei in einem interdisziplinären Forschungsumfeld innovative Ansätze zur Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz zu erarbeiten. Die angestrebten Lösungsansätze beinhalten dabei eine zukunftsweisende Rohstoffstrategie, welche alle Wertschöpfungsebenen betrachtet und somit gezielt Chancen und Risiken der Rohstoffnutzung aufgreift. Aufgrund der enormen Dynamik und Komplexität des Forschungsgebiets ist es unabdingbar, zur langfristigen Lösung der Problemfelder interdisziplinär geschulte Fachkräfte auszubilden. Hier setzt das neue Graduiertenkolleg an: Eingebunden in eine enge Zusammenarbeit zwischen natur-, geistes- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im Rahmen ihrer Promotionsarbeiten ressourcenstrategische Konzepte für zukunftsfähige Energiesysteme entwickeln.

Sie interessieren sich für eines der im Kolleg vertretenen Arbeitsgebiete und möchten Ihre Dissertation bei einem der tragenden Hochschullehrer anfertigen? Lesen Sie die Bewerbungsinformationen.

Das Graduiertenkolleg wird von folgenden Professoren und Koordinatoren an der Universität Augsburg betreut.