Seltene Erden - was steckt in modernen Elektronikgeräten? Ein Seminar von Dr. Volker Zepf

Suche

Seltene Erden - was steckt in modernen Elektronikgeräten? Ein Seminar von Dr. Volker Zepf


Eine Seminarstunde zum Thema der Seltenen Erden von Herrn Dr. Volker Zepf wurde von einem Fernsehteam des Augsburger Senders a.tv begleitet. Die Studierenden zerlegen moderne, elektronische Geräte wie z.B. Smartphones, elektrische Zahnbürsten, Geräte, die jeder tagtäglich und ganz selbstverständlich nutzt. 

Die Einblicke in das Innenleben der Alltagsgegenstände vermitteln dabei nicht nur ein besseres Verständnis für technische Funktionen sondern schärfen auch den Blick für die Komplexität der Prozesse, die weit über nur materielle Aspekte hinausgehen. Hinter jedem der verbauten Materialien steckt eine (Stoff-)Geschichte, die Aufschluss gibt über all die vielschichtigen ökonomischen, ökologischen, sozio-kulturellen und auch politischen Dimensionen. 

Mit einem Gerät, wie beispielsweise dem Smartphone, können wir als Endverbraucher nicht nur einen großen Nutzen aus dem Ineinandergreifen materieller und immaterieller Prozesse ziehen, sondern haben auch die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung bei der Ausgestaltung unserer Zukunft. Erst das Wissen um die Eigenschaften bestimmter Materialien, deren Herkunft und Verfügbarkeit bzw. Knappheit, deren Abbau- und Produktionsbedingungen, lässt uns materielle Dinge nicht nur gebrauchen und verbrauchen, sondern gemeinsam und bewusst nachhaltige und generationengerechte Entscheidungen für ein gutes Leben treffen. Die Kaufentscheidung ist dabei nur eine von vielen.

Den a.tv Kurzfilm finden Sie hier.

Meldung vom 02.06.2016