Dr. Andrea Thorenz

Suche

Dr. Andrea Thorenz


andrea_thorenz

Akad. Rätin

E-Mail: andrea.thorenz@mrm.uni-augsburg.de
Telefon: +49 821 598 - 3948
Fax: +49 821 598 - 3002
Raum: Resource Lab 2307
Sprechzeiten: nur nach Vereinbarung



Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Industrial Ecology
  • Ökonomische und ökologische Bewertung kritischer Rohstoffe
  • Abfall- und Umweltmanagement

Biographie

Andrea Thorenz leitet seit 2012 die interdisziplinäre Forschungsgruppe Resource Lab am Institut für Materials Resource Management der Universität Augsburg. Sie ist Ökonomin mit jahrelanger Erfahrung in empirischer Sozialforschung. Ihre Doktorarbeit verfasste sie 2007 im Bereich der quantitativen Sozialforschung bei Prof. Dr. Giegler an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Sie arbeitete in der Wirtschaft bzw. in einem Forschungsinstitut für angewandtes Gesundheitsmanagement und war zuletzt Projekt- und Studienleitung zweier Studien, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium bzw. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Seit 2009 ist sie am Lehrstuhl für Ressourcenstrategie der Universität Augsburg angestellt, seit 2011 Akademische Rätin und arbeitet auf den Gebieten der Industrial Ecology und des Life-Cycle-Assessments.


Publikationen

2018

Hutner P., Helbig C., Stindt D., Thorenz A. and Tuma A. (2018): Transdisciplinary development of a life-cycle based approach to measure and communicate waste prevention effects in local authorities, Journal of Industrial Ecology, Wiley

2017

Kolotzek C., Helbig C., Thorenz A., Reller A., Tuma A. (2017): A corporate-oriented indicator set for the assessment of raw material supply risks, environmental impacts and social implications, Journal of Cleaner Production.

Thorenz A., Wietschel L., Tuma A. (2017): Assessment of agroforestry residue potentials for the bioeconomy in the European Union, Journal of Cleaner Production.

Helbig C., Bradshaw A.M., Wietschel L., Thorenz A., Tuma A. (2017): Supply risks associated with lithium-ion battery materials, Journal of Cleaner Production.

Cimprich A., Young S.B., Helbig C., Gemechu E.D., Thorenz A., Tuma A., Sonnemann G. (2017): Extension of geopolitical supply risk methodology: Characterization model applied to conventional and electric vehicles, Journal of Cleaner Production.

Helbig C., Kolotzek C., Thorenz A., Reller A., Tuma A., Schafnitzel M., Krohns S. (2017): Benefits of Resource Strategy for Sustainable Materials Research and Development, Journal of Sustainable Materials and Technology, Elsevier.

2016                                                                                         

Hutner P., Thorenz A., Tuma A. (2016): Waste prevention in communities: A comprehensive survey analyzing status quo, potentials, barriers and measures, Journal of Cleaner Production, Vol. 141, p. 837-851.

Helbig C., Eskinder D. Gemechu, Pillain B., Young S.B., Thorenz A., Tuma A., Sonnemann G. (2016): Extending the geopolitical supply risk indicator: Application of life cycle sustainability assessment to the petrochemical supply chain of polyacrylonitrile-based carbon fibers, Journal of Cleaner Production, Vol. 137, p. 1170-1178.

Resource Lab der Universität Augsburg, Landesamt für Umwelt (2016): Leitfaden zur Erstellung kommunaler Abfallvermeidungskonzepte, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (Hrsg.). (pdf)

Helbig C., Bradshaw A. M., Kolotzek C., Thorenz A., Tuma A. (2016): Supply Risks Associated with CdTe and CIGS Thin-Film Photovoltaics, Applied Energy, Volume 178, Pages 422-433, Elsevier.

Bleich C., Büscher C., Melchior H., Grochocka A., Thorenz A., Schulz H., Koch U., Watzke B. (2016): Effectiveness of Case Management as a cross-sectoral health care provision for women with breast cancer, Psycho-Oncology, Wiley.

Helbig C., Wietschel L., Thorenz A., Tuma A.: How to evaluate raw material vulnerability – an overview, Resources Policy 48 (2016) 13-24, Elsevier (pdf)

2015
Tuma A., Reller A., Thorenz A., Kolotzek C., Helbig C. (2015): Nachhaltige Ressourcenstrategien in Unternehmen: Identifikation kritischer Rohstoffe und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung einer ressourceneffizienten Produktion, Endbericht der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Gemechu E., Helbig H., Sonnemann G., Thorenz A., Tuma A. (2015): Geopolitical Supply Risk of Raw Materials in Life Cycle Sustainability Assessments, Journal of Industrial Ecology, Wiley.

Bensch S., Kolotzek C., Helbig C., Thorenz A., Tuma A. (2015): Decision Support System for the Sustainability Assessment of Critical Raw Materials in SMEs. HiCCS 2015, Kauai, HI, USA. Conference Paper.

2014
Böttcher F., Thorenz A. (2013): Seltene Metalle – Ressourcenschonung durch Innovationen in Wertschöpfungsnetzwerken. Endbericht Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Grandell L., Thorenz A. (2014): Silver supply risk analysis for the solar sector, Renewable Energy 69, p. 157-165, Elsevier.

Hutner, P.; Thorenz, A.; Tuma, A. (2014): Kommunale Abfallvermeidungskonzepte - Eine Studie zur Potentialanalyse und Bewertung von Abfallvermeidungsmaßnahmen, Tagungsband 15. Bayer. Abfall- und Deponietage: 1-15 S., Augsburg 2014.

2013
Thorenz, A.: Ressourcenmanagement aus betriebswirtschaftlicher Sicht.
In: Reller, A.; Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C. (Hrsg.): Ressourcenstrategien. Eine Einführung in den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt, 2013. S. 123- 128.

Thorenz, A. (2013): Platin in der Medizin: Vom Rohstoff zum Wirkstoff zum Schadstoff, OEKOSKOP (Fachzeitschrift für Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz), Nr. 2/13, Basel, S. 17-19.

Melchior, H., Büscher, C., Thorenz, A., Grochocka, A., Koch, U., & Watzke, B. (2013). Self-efficacy and fear of cancer progression during the year following diagnosis of breast cancer. Psycho-Oncology, 22(1), 39-45. doi: http://dx.doi.org/10.1002/pon.2054

2012
Büscher, C., Thorenz, A., Grochocka, A., Koch, U., Watzke, B.: Case-Management-basierte Betreuung von Brustkrebspatientinnen. Ergebnisse einer Befragung beteiligter ärztlicher und nichtärztlicher Netzwerkpartner. Senologie – Zeitschrift für Mammadiagnostik und -therapie, 9(1): 55-62.

2011
Thorenz, A., Grochocka, A., Büscher, C., Watzke, B.:
Case Management in der sektorenübergreifenden Versorgung von Frauen mit Brustkrebs: Effektivität und Effizienz eines optimierten Patientenpfades in einer Modellregion für angewandtes Gesundheitsmanagement. BMBF-Schlussbericht. TIB-Hannover, 2011.

Thorenz, A., Reller, A.:
Discussion of risks of platinum resources based on a function orientated criticality assessment - shown by cytostatic drugs and automotive catalytic converters. In: Environmental Sciences Europe 2011. (pub. 13. July 2011) online verfügbar.

2010
Thorenz, A., Büscher C., Grochocka A., Watzke B.:
Case-Management-Begleitung von Brustkrebspatientinnen: Ergebnisse zur Zufriedenheit von Patientinnen und Case Managerinnen, Case Management, economica, 2/2010.

Büscher C., Thorenz, A., Grochocka A., Koch, U., Watzke B.:
Case-Management-basierte Betreuung von Brustkrebspatientinnen. Ergebnisse einer Befragung beteiligter ärztlicher und nichtärztlicher Netzwerkpartner, in: Das Gesundheitswesen, Thieme Verlag.