Forschungsgebiete

Suche

Forschungsgebiete



Innerhalb der Arbeitsgruppe wird eine Vielzahl von Prüfverfahren zur Materialcharakterisierung verwendet und methodisch weiterentwickelt. Den Schwerpunkt der Untersuchungen bildet die Materialklasse der Faserverbundwerkstoffe, es werden aber auch andere hybride Werkstoffe (wie z.B. Sandwichstrukturen oder Faser-Metall-Laminate) untersucht. Darüber hinaus werden alle Prüfverfahren auch auf sämtliche herkömmlichen Materialien, wie Metalle, Keramiken oder Polymere angewendet.

Im Bereich der numerischen Modellierung liegt der Schwerpunkt auf der Darstellung von Materialien mit ausgeprägter hierarchischer Ordnung. Hierzu werden Multiskalen- und Multiphysik- sowie Homogenisierungs-ansätze weiterentwickelt. Insbesondere zur Darstellung von Schädigungsvorgängen  und dynamischen Phänomenen in diesen Werkstoffen sind solche Ansätze notwendig um eine bessere Abbildung der Vorgänge zu erreichen.